Corona-Krise: KMU können ihre Sendungen temporär gratis abholen lassen.



Sprachnavigation

Corona-Krise: KMU können ihre Sendungen temporär gratis abholen lassen.

Die Post ist sich der Auswirkungen bewusst, die die Corona-Krise auf KMU hat. Sie stellt daher die Abholung von Paket- und Briefsendungen (bei Bedarf) temporär – während der ausserordentlichen Lage, bis auf Widerruf – gratis zur Verfügung, um KMU in dieser schwierigen Zeit zur Seite zu stehen.

Abholung auf dem Zustellgang (nach Bedarf)

Bei diesem Angebot holt der Bote die Sendungen am Firmendomizil im Rahmen seiner ordentlichen Zustelltour Mo-Fr im Verlauf des Tages ab.

Voraussetzung ist ein Kundenlogin Post und eine Frankierlizenznummer für den Paketversand.

So einfach ist die Abhol-Beauftragung:

  • Mit Kundenlogin anmelden
  • Starten des Onlinediensts «Abholung nach Bedarf bestellen»
  • Angebot «Budget – bis 5 Briefkisten oder 5 Pakete» wählen
  • Das Abholdatum ist immer der nächste Werktag
  • Code: ABHBAL im Feld «Promotionscode» eingeben (berechtigt zu einer Gratisabholung durch einen Zustellboten)
  • Bestellung abschliessen – fertig

Die Abholung kann bis kurz vor Mitternacht vor dem gewünschten Abholdatum (Mo-Fr) bestellt werden.

Das ist zu beachten

  • Die Post-Sendungen werden im Verlauf des Tages abgeholt
  • Mitnahmegut: versandbereite, mit den nötigen Barcodes resp. Frankiermerkmalen versehene Briefe, Pakete, Express- und Auslandsendungen
  • Übergabeort: Hauseingangstüre / Rampe
  • Menge: 3 Pakete und 3 Briefbehälter (oder max. 5 Pakete)
  • Gebindeaustausch: leere Postgebinde (BB) werden, wenn nötig, mitgebracht
  • Scannen Übernahme: ja, der Bote scannt Pakete mit einem Sendungsbarcode
  • Preis: gratis (gültig während der ausserordentlichen Lage, bis auf Widerruf)
  • Nicht planbare Auflagen/Umstände zum Grundversorgungsauftag können einen Einfluss auf die Leistungserstellung und das Dienstleistungsangebot haben

Ihre Vorteile bei der Nutzung des Abholangebots

- Als berechtigtes KMU profitieren Sie von einer GratisAbholung durch die Zustellboten der Post
- Sofort nutzbar
- Der Weg für die Sendungsaufgabe an einer Filiale der Post entfällt
- Sie können Briefe und Pakete mitgeben
- Praktiziertes Social Distancing für die Sendungsaufgabe

Zu Abholung nach Bedarf

Geschäftskunden ohne Frankierlizenznummer

Alle Sendungen müssen frankiert werden. Kunden, welche jetzt ihre Sendungen bar am Schalter bezahlen, haben folgende Möglichkeiten:

Pakete

Paketetiketten Inland (Kundenlogin Post)

Briefe

Starten Sie danach den Onlinedienst «Abholung nach Bedarf» und erstellen Sie die Abhol-Beauftragung wie oben beschrieben (Promotionscode ABHBAL).

Kontakt/Beratung

Die Mitarbeitenden des Contact Center KMU stehen Ihnen gerne für Fragen zur Verfügung.

kmu@post.ch