Die Post verhilft einem jungen Onlineshop zum Erfolg



Sprachnavigation

Die Post verhilft einem jungen Onlineshop zum Erfolg Handdesinfektion, die gut ankommt

In der Corona-Krise nahm der Unterwalliser Samariterverband das Desinfektionsmittel der Brennerei Morand ins Sortiment seines neuen Onlineshops auf. Die Post unterstützte die Samariter dabei, das Produkt schnell, sicher und effizient zu versenden.

Im Lockdown mussten die Samariter all ihre Läden schliessen. Wer hätte gedacht, dass der erst vor wenigen Monaten lancierte Onlineshop so rasch zum einzigen Absatzkanal für medizinische Produkte wird? Ein plötzlich viel grösseres Bestellvolumen und das neue Desinfektionsmittel der Brennerei Morand machten Änderungen bei Verpackung und Versand nötig. Die Samariter wandten sich an die Post.

In den Anfängen ihres Onlineshops brachten die Samariter alle Bestellungen persönlich in die Filiale der Post und bezahlten die Frankatur sofort vor Ort. Inzwischen haben sie ein Firmenkonto, versehen die Pakete mit einem Strichcode und erhalten eine praktische Monatsrechnung. Bei grossem Bestellvolumen lassen sie die Pakete in ihrem Lager abholen. Wächst der Onlineshop, hat die Post weitere passende Dienstleistungen im Angebot – bis hin zur kompletten Lagerbewirtschaftung und Bestellabwicklung.